Start Monitore 144 Hertz Monitor unter Windows 10 richtig einstellen – Anleitung

144 Hertz Monitor unter Windows 10 richtig einstellen – Anleitung

Wie man unter Windows 10 144Hz einstellen kann & wie man die Hertz für seinen Monitor unter Windows 10 einstellen kann. – Das ist schon mit wenigen Klicks zu konfigurieren, folge dazu einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Viele der aktuellen Gaming-Monitore besitzen eine Hertz-Zahl von 144 Hertz. Das heißt im Grunde, dass der Monitor sein Bild 144 Mal in der Sekunde aktualisiert.

Da normale PC-Monitore in der Regel nur 60Hz darstellen können, sind bei Windows 10 oftmals nur 60 Hertz in der Systemsteuerung voreingestellt.

Damit man die Vorteile seines 144Hz-Monitors vollständig entfalten kann, sollte man die Hertz von seinem Monitor richtig konfigurieren. Keine Sorge, das ist ganz einfach mit wenigen Klicks machbar:

 

1. Öffne die Anzeigeeinstellungen

Um die Anzeigeeinstellungen zu öffnen, klicke bitte einfach per Rechtsklick auf den Desktop. Klicke danach auf die Option Anzeigeeinstellungen.

Schritt 1: Anzeigeeinstellungen öffnen

 

 

 

2. Navigiere zu „Erweiterte Anzeigeeinstellungen“

Du musst ggf. etwas runterscrollen, um diese Option auswählen zu können.

Schritt 2: Erweiterte Einstellungen öffnen

 

 

 

3. Adaptereigenschaften des Monitors öffnen

Klicken dazu einfach auf die „Adaptereigenschaften“ des gewünschten Monitors. Solltest du mehrere Monitore am Computer angeschlossen haben, kannst du die Hertz der Monitore sogar unterschiedlich hoch einstellen (z.B. um Performance zu sparen).

Schritt 3: Adaptereigenschaften öffnen Monitor Hertz einstellen

 

 

 

4. 144 Hz für den Monitor einstellen

Nun sollte sich ein kleines Fenster geöffnet haben, in welchem sich Informationen zur Grafikkarte (wenn vorhanden) finden.

Schritt 4: 144 hz monitor einstellen windows 10

 

 

Navigiere bitte zum Tab „Monitor“ und stellen die gewünschte Bildwiederholrate ein. Klicke danach auf „übernehmen“ bzw. „OK“. – Fertig, dein Monitor stellt ab sofort 144 Hertz (je nachdem was du eingestellt hast) dar, vorausgesetzt du benutzt einen 144Hz-Monitor.

144hz aktivieren

 

 

Nun musst du die Einstellung nur noch speichern bzw. übernehmen und kannst jetzt 144Hz oder je nachdem was du eingestellt hast auf dem Monitor darstellen. Beachten bitte, dass z.B. ein normaler 60Hz Monitor dadurch nicht die 144Hz erzeugen kann, dazu benötigst du einen Monitor mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 144 Hertz. Ob sich 144Hz für dich lohnen haben wir in einem anderen Artikel mit dem Titel 144Hz vs 60Hz erklärt.

Jetzt Weiterlesen

2 KOMMENTARE

  1. Hallo ich habe die Schritte befolgt aber bei mir sind nur Möglichkeiten wie 60 Hertz und abwärts angezeigt , obwohl ich einen 144 Hertz Monitor habe

    • Hallo Luis,

      überprüfe bitte, ob du bei der Nvidia Systemsteuerung die Auflösung unter dem Reiter „PC“ (Falscher Reiter: „Ultra-HD, HD, SD“) eingestellt hast. Hier ein Screenshot.
      Wenn du die 144Hz trotzdem nicht auswählen kannst, dann liegt es möglicherweise an deinem Monitor-Kabel.
      Bestenfalls verwendest du hierfür ein Display-Port-Kabel. Alternativ kannst du den Monitor auch via. HDMI 1.4/2.0 verbinden, allerdings sind dann nur bis zu 120Hz möglich. (DVI-D geht auch, damit kannst du bei Full-HD auch bis zu 144Hz erreichen.)

      Ich hoffe, dass ich helfen konnte! Gib mir ggf. Rückmeldung, ob es geklappt hat.😊

      Beste Grüße

      Andreas

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Verfasse einen Kommentar!

Bitte deinen Kommentar eingeben.
Bitte hier deinen Namen eingeben.

Neuste Artikel

Beliebte Artikel